twitter btn

rss btn


Neue Eisenbahn-Zertifizierung für RTOS Hypervisor PikeOS


Klein-Winternheim, 23. Juli 2020

SYSGO deckt nun mit seinem Echtzeitbetriebssystem und Hypervisor PikeOS einen weiteren wichtigen Sicherheitsbereich ab. Zusätzlich zu den bestehenden Normen EN 50128, IEC 61508 und ISO 26262 wird nun auch die Bahnnorm EN 50657 (Software für Schienenfahrzeuge) unterstützt. Der TÜV Süd zertifizierte die Einhaltung der Sicherheitsanforderungsstufe SIL 2 mit Zertifikaten für die Architekturen ARM7, ARM8 und X86-64.

Die Norm EN 50657 ist ein Leitfaden für die Entwicklung von sicherheitskritischer Software für Schienenfahrzeuge im Schienenverkehr. Die Norm gilt für Software für Schienenfahrzeuge und ergänzt dier Norm EN 50128, die Software für Eisenbahnsteuerungs- und Überwachungssysteme abdeckt. Die Norm bringt einen zusätzlichen Baustein zur Erleichterung der Zertifizierung kritischer eingebetteter Eisenbahnsysteme.

"Wir freuen uns, dass wir mit diesem neuen Baustein - der Zertifizierung nach EN 50657 - unserem Ziel, PikeOS zum Kern sicherheitskritischer Softwarelösungen im Bereich der eingebetteten Systeme zu machen, einen Schritt näher gekommen sind", sagte Sven Nordhoff, Director Certification bei SYSGO. "Unsere Zertifikate sind die Grundlage für ein zuverlässiges und sicheres Zusammenwirken von Bahnsoftware, verringerten Kosten- und Zeitaufwand für die Entwicklung von Bahnsoftware und letztlich erhöhte Sicherheit für Bahnmitarbeiter und Bahnfahrer", so Nordhoff weiter.